Zahnschmelzabbau: Symptome

Zahnschmelzabbau: Symptome

Wir selbst können Zahnschmelzabbau mit dem blossen Auge gerade im Anfangsstadium kaum erkennen. Umso wichtiger sind regelmässige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt.

Anzeichen für Zahnschmelzabbau

Repariert geschwächten Zahnschmelz

PROSCHMELZ 
Zahnschmelz Repair

PROSCHMELZ Zahnschmelz Repair

ProSchmelz Zahnschmelz Repair mit remineralisierender Formel – unsere fortschrittlichste Zahnschmelzpflege-Formulierung:

  • Repariert nachweislich geschwächten Zahnschmelz
  • Es dringen mehr Mineralien tief in die Zahnschmelzoberfläche ein1
  • Hilft, vor zukünftigem säurebedingtem Zahnschmelzabbau zu schützen

SENSODYNE MultiCare Zahnbürste

SENSODYNE MultiCare Zahnbürste

Sensodyne MultiCare Zahnbürsten wurden speziell entwickelt für schmerzempfindliche Zähne:

  • Abgerundete Borsten sorgen für eine sanfte, Zahnfleisch schonende Reinigung der Zähne
  • Durch die Wölbung des Borstenfeldes passt sich der Bürstenkopf dem Zahnfleischrand sowie dem Zahnverlauf an
  • Reinigt gründlich auch an schwer zugänglichen Bereichen

Lang anhaltender Schutz vor Schmerzempfindlichkeit2

SENSODYNE Cool & 
Fresh Mundspülung

SENSODYNE Cool & Fresh Mundspülung

Bietet lang anhaltenden Schutz vor Schmerzempfindlichkeit2

  • Natriumfluorid schützt vor Karies und Zahnhalskaries
  • Erfrischt den Atem und sorgt für ein angenehmes Mundgefühl
  • Ohne Alkohol

Was ist Zahnerosion?

Zahnerosion beschreibt den säurebedingten Abbau von Zahnhartsubstanz und wird gleichbedeutend mit dem Begriff „Zahnschmelzabbau“ verwendet.

Zahnschmelzabbau lässt sich mit dem blossen Auge von Laien häufig schwer erkennen. Der Zahnarzt hat hier einen geschulten Blick. Ob Zahnschmelzabbau besteht, kann er unter anderem anhand folgender Kriterien beurteilen:

  • Erscheinen die Zähne dünner?
  • Wirken die Kanten der Zähne durchsichtig?
  • Haben die Zähne ihren Glanz verloren und erscheinen sie matt?
  • Erscheinen die Zähne gelblich?

Gut zu wissen:

Gelbe Zähne können also ein Anzeichen für fortgeschrittenen Zahnschmelzabbau sein, da hier bereits das gelbliche Dentin durchschimmert.

Experten-Videos

Alles zum Thema Zahnschmelz
Alles zum Thema Zahnschmelz
  • Was ist Zahnschmelz?
  • Was gefährdet den Zahnschmelz?
  • Wie kann man Zahnschmelzabbau vorbeugen?
  • Ernährungstipps bei Zahnschmelzproblemen

Hätten Sie's gewusst?

Immer mehr Jugendliche sind von Zahnschmelzabbau betroffen. Vor allem der häufige Verzehr von säurehaltigen Limonaden ist dafür verantwortlich. Lesen Sie hier mehr.

Softdrinks und Energy-Drinks können Zahnschmelzabbau begünstigen. Mehr erfahren.

Auch „Zero-Getränke“ enthalten häufig Säure – und können somit den Zahnschmelz schädigen. Lesen Sie hier mehr.

Schmerzempfindliche Zähne können ein Anzeichen für Zahnschmelzabbau sein. Mehr erfahren.

Zu starkes Schrubben beim Zähneputzen kann den Zahnschmelz schädigen. Lesen Sie hier mehr.

Zahnpasta mit Fluorid kann den Zahnschmelz stärken. Mehr dazu.

Schmerzempfindliche Zähne als Folge von Zahnerosion

Der Zahnschmelzabbau schreitet von aussen nach innen fort. Im schlimmsten Fall liegt das Dentin, also das Zahnbein, frei – dann können schmerzempfindliche Zähne die Folge sein.

Zum besseren Verständnis: Im Bereich des Zahnbeins verlaufen die sogenannten Dentinkanälchen, die von feinsten Nervenfasern durchzogen sind. Liegen diese ungeschützt frei, kann eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Heissem, Süssem oder auch Kaltem die Folge sein.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Empfindliche Zähne.

Zahnbürste, Zahnpasta & Co

Die richtige Zahnpflege ist das A&O für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln. Erfahren Sie hier alles zu…

Zahnschmelz schützen: Tipps

TIPPS & TRICKS

Zahnschmelz schützen: Tipps

Mit diesen Massnahmen beugen Sie Zahnschmelzabbau vor.

Mehr erfahren
Produktempfehlung
Passende Zahnpasta

Repariert geschwächten Zahnschmelz

PROSCHMELZ 
Zahnschmelz Repair

PROSCHMELZ Zahnschmelz Repair

ProSchmelz Zahnschmelz Repair mit remineralisierender Formel – unsere fortschrittlichste Zahnschmelzpflege-Formulierung:

  • Repariert nachweislich geschwächten Zahnschmelz
  • Es dringen mehr Mineralien tief in die Zahnschmelzoberfläche ein1
  • Hilft, vor zukünftigem säurebedingtem Zahnschmelzabbau zu schützen
Passende Zahnbürste

SENSODYNE MultiCare Zahnbürste

SENSODYNE MultiCare Zahnbürste

Sensodyne MultiCare Zahnbürsten wurden speziell entwickelt für schmerzempfindliche Zähne:

  • Abgerundete Borsten sorgen für eine sanfte, Zahnfleisch schonende Reinigung der Zähne
  • Durch die Wölbung des Borstenfeldes passt sich der Bürstenkopf dem Zahnfleischrand sowie dem Zahnverlauf an
  • Reinigt gründlich auch an schwer zugänglichen Bereichen
Passende Mundspülung

Lang anhaltender Schutz vor Schmerzempfindlichkeit2

SENSODYNE Cool & 
Fresh Mundspülung

SENSODYNE Cool & Fresh Mundspülung

Bietet lang anhaltenden Schutz vor Schmerzempfindlichkeit2

  • Natriumfluorid schützt vor Karies und Zahnhalskaries
  • Erfrischt den Atem und sorgt für ein angenehmes Mundgefühl
  • Ohne Alkohol
  • 1 Im Vergleich zu einer nicht-optimierten Fluorid-Zahnpasta
  • 2 Bei 2x täglicher Anwendung nach dem Zähneputzen.